Anwendungsbeispiel eines Kontaktstifts Kabelbaumtest

Kabelbaumtest
Sichere und effiziente Kontaktierlösungen

Jetzt anfragen!

Ein Kabelbaum ist eine konfektionierte Bündelung einzelner Leitungen, die Signale oder Arbeitsströme übertragen. Die Leitungen werden als Kabelstrang geführt und ummantelt oder durch Schellen, Kabelbinder, Bindegarn oder Schläuche zusammengehalten.

Trotz voranschreitender Automatisierung werden Kabelbäume in der Industrie meist manuell gefertigt und nach geometrischen und elektrischen Anforderungen konfektioniert.

Individuelle Lösungen mit hoher Verfügbarkeit

Neben Anforderungen, die auch in anderen Bereichen gelten – wie Miniaturisierung und Kosteneffizienz sowie höhere Ströme, Signalraten und Frequenzen – ist der Anwendungsbereich Kabelbaumtest durch große Vielfalt bei geringer Standardisierung geprägt.

Das bedeutet, dass viele Kontaktierungslösungen individuell neu entwickelt werden, und das bei immer kürzer werdenden Entwicklungszeiten. Wir von INGUN sorgen dafür, dass passende Prüflösungen für Kabelbaumtests schnell beim Kunden verfügbar sind.


Nahaufnahme einer Kontaktsteckhülse mit Tellernadeln

Funktional betrachtet spielen verschiedene Arten von Kontaktstiften eine Rolle bei der Prüfung von Kabelbäumen: Schraubkontaktstifte verhindern das „Herauswandern“ des Kontaktstifts aus der Kontaktsteckhülse; beim Positionstest kommen Tellernadeln zum Einsatz.

Mit Schaltkontaktstiften lassen sich Anwesenheitsabfragen und Lageüberprüfungen, zum Beispiel von Steckern und Clips, durchführen. Darüber hinaus dienen Verrastnadeln (Pushback Probes) dazu, zu prüfen, ob das Kontaktterminal richtig im Steckergehäuse eingerastet ist. Zur Kontaktierung von Buchsen oder Flachsteckern kommen am besten verdrehgesicherte Kontaktstifte zum Einsatz.

Strom und Spannung direkt am Prüfpunkt messen

Nicht zuletzt spielen im Anwendungsbereich Kabelbaumtest Dipol-Kontaktstifte eine Rolle, um Strom und Spannung direkt am Prüfpunkt zu messen. Zukünftig werden kleinere Raster und die Übertragung immer höherer Ströme leistungsstarke und dabei günstige Kontaktierlösungen erfordern – und das bei schneller Lieferfähigkeit.


Kontaktstifte für Kabel-Anwendungen auf einen Blick

Mit dem INGUN-Poster für die Kabelkontaktierung finden Sie alle Auswahlmöglichkeiten für die optimale Konfiguration für Ihre Konfiguration einfach und übersichtlich dargestellt.

Poster kostenlos bestellen ...

Das könnte Sie auch interessieren:

Produkte

T-112 M
Tellernadeln werden zur Überprüfung der richtigen Position der Kontaktterminals (Kontaktbleche) in den Stecker-Gehäusen eingesetzt. Zeitgleich kann ein Verbindungstest durchgeführt werden. Nur bei richtiger Lage wird über den Pin der Tellernadel ein Kontakt hergestellt.Zur optimalen Kontaktierung sind unterschiedliche Kopfformen in verschiedenen Kopf-Ø, Teller-Ø und Pin-Längen verfügbar

1,00 €*
 
Eintauchen in unsere Wissenswelt

Hier können Sie sich informieren, Ihr Fachwissen erweitern oder in ein bestimmtes Thema tiefer eintauchen.

Anmelden und informiert bleiben

In unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über interessante Neuigkeiten und Highlights aus der Prüftechnik.


Weitere Anwendungen:

Anwendungsbeispiel einer Kontaktierlösung Batterie

Batterien/Zellen

Solarzellen

Funkmast mit WLAN Symbol am Ende des Masts

Hochfrequenz

Anwendung eines Stifts zur Kontaktierlösung einer Leiterplatte

Leiterplatten

Anwendundgbeispiel einer Steckerverbindung eines Elektroautos

Steckverbinder